Kinder und Jugendliche brauchen für ihre Entwicklung möglichst altersgerechte, vielfältige Anregungen und Erfahrungsfelder, die sie zu selbstbewussten, aufgeschlossenen und kritischen jungen Menschen werden lassen. Das gemeinschaftliche Gestalten, Lernen und Ausprobieren fördert wichtige Sozialfähigkeiten, erweitert den Horizont und stärkt das Selbstbewusstsein.

Jugend aktiv e.V. wurde 1999 gegründet und ist sieht sich als Lobby für eine gelingende Kinder- und Jugendarbeit. Der Verein ist gemeinnützig und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.

Wir sind eine Anlaufstelle, bei der Kinder und Jugendliche in ihren Bedürfnissen und Wünschen Unterstützung finden und sehen uns als Bindeglied zur Verwaltung und Politik, um die Interessen der Kinder und Jugendlichen durchzusetzen. Hierfür sind wir auch als beratene Mitglieder in entsprechenden Fachausschüssen vertreten.

Wir bieten zum einen offene Räume wie z.B. das Jugendhaus Jesteburg oder den Jugendtreff Hanstedt, in denen sich die Kinder und Jugendlichen selbst organisieren und entscheiden, mit was sie sich beschäftigen wollen.

Zum anderen bieten wir spezielle Angebote mit unterschiedlichen Themeninhalten, die organisationsfrei zugänglich sind und zum Schnuppern, Ausprobieren und Mitmachen einladen. Um teilnehmen zu dürfen, bedarf es keiner Mitgliedschaft oder verpflichtenden Bindungen.

Darüber hinaus unterstützen wir als Träger weitere Projekte von Kooperationspartnern wie z.B. Ferienbetreuung, Theater-, Musical- und Opernprojekte sowie Medienprojekte etc.

Vernetzung ist uns wichtig und wir pflegen gute Kontakte zu anderen Akteuren der Bildungs- und Jugendarbeit. An den ansässigen Oberschulen führen wir in Kooperation auch Präventionsprojekte durch.

>> Hier können Sie unsere Satzung herunterladen (115 KB).